Longobility

Sportliches Longieren mit Elementen aus Obedience und Agility

Aufbauend auf der normalen Longierarbeit werden beim ‚Longobility‘ immer neue Herausforderungen und Aufgaben aus den anderen Hundesportbereichen erarbeitet und schrittweise in die Kreisarbeit eingebaut und integriert.

Ob gesteigerte Führübungen, Tempowechsel, die Arbeit an mehreren Kreisen, Gerätearbeit (Sprünge, Tunnel, Reifen, usw.), Distanzkontrolle mit Positionswechseln, Voraussenden oder Umrunden von Gegenständen, Abrufen mit Steh und Platz, Apportieren (Halten, Aufnehmen, Tragen), usw. –
unzählige Varianten für ein kreatives und spannendes Training
sind durch diese besondere Kombination möglich.

Der Zusammenschluss aus Longieren, Obedience und Agility ermöglicht aber nicht nur zahlreiche Trainingsvarianten, sondern fördert zusätzlich sehr intensiv die Bindung, die Kommunikationsbereitschaft und die Aufmerksamkeit des Mensch-Hund-Teams bei der gemeinsamen Arbeit.

Longobility bietet daher eine perfekte Beschäftigungsmöglichkeit für sportbegeisterte Mensch-Hund-Teams, die eine anspruchsvolle Herausforderung mit vielen verschiedenen Übungsinhalten zur sinnvollen und artgerechten körperlichen und geistigen Auslastung des Hundes suchen.

Der Hund lernt im Laufe der Zeit noch intensiver auf kleinste optische oder akustische Signale (Körper- und Stimm-Hilfen) zu reagieren und auch auf Entfernung zuverlässig zu arbeiten.

Denn was anfangs im Nahbereich motiviert und mit viel Freude erarbeitet wird, klappt später auch wunderbar auf Distanz.

Es gilt: ‚Erst schafft Nähe Distanz und dann schafft Distanz wieder Nähe!‘

Longobility ist aber nicht nur eine tolle Beschäftigung für Mensch und Hund, sondern schafft ebenso eine harmonische Basis für Bindung,
Vertrauen, Führung und gegenseitigen Respekt.

Denn egal welches Alter, welche Rasse, ob groß oder klein, Anfänger oder fortgeschritten, aktiver Familienhund oder im Sport geführter Turnierhund –

diese besondere Kombination lässt die einzelnen Aufgaben für alle abwechslungsreich und dem Ausbildungsstand entsprechend gestalten und bietet somit für jeden ein passendes individuelles Trainingsmodell.

Lassen Sie sich überraschen!